Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Clan-Unity - Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 12. August 2008, 15:51

12.08.08 Doku zum Thema Computerspielesucht... (22.45Uhr)

Heute kommt um 22.45 Uhr eine anscheinend ganz interessante Doku über Computerspiele und Suchtverhalten.
Nicht, dass ich hier irgendjemandem etwas vorwerfen möchte :D

Laut Spiegel-Online soll es sich um einen neutral gehaltenen Bericht handeln der sich ernsthaft mit dem Thema auseinandersetzt und nicht die ganze Szene verteufelt (mal schauen).

Grüße

OvA

2

Dienstag, 12. August 2008, 16:02

Wie der beckenbauer immer so schön sagte :)

SCHAU MER MAL



Greets Mo

3

Dienstag, 12. August 2008, 17:54

Keine Zeit, muss zocken. :P



;)

4

Dienstag, 12. August 2008, 18:02

Schade bis dahin werd ich es wohl nicht schaffen den Fernseher aus dem Umzugskarton zu holen :D
Last man standing

5

Dienstag, 12. August 2008, 22:25

Betrifft wohl auch nur WoWler ^^

Sorry ;)
...there's a Preacher of Death in everyone of us.

Uploaded.to Premium-Accounts bitte über meine REF-ID: Klick.

6

Mittwoch, 13. August 2008, 03:24

Habe mit meiner Frau nur den "Trailer" dazu sehen dürfen. Da sagte Sie nur "siehste, siehste, siehste, das bist Du ". Ne danke, danach hatte ich schon keinen Bock mehr drauf ^^.

Fee

7

Mittwoch, 13. August 2008, 08:48

Hat es jemand gesehen?
Hat es jemand aufgenommen?
Kann man das irgendwo online sehen?


I’m On The Pursuit Of Happiness
And I Know Everything That Shines
Ain’t Always Gonna Be Gold
I’ll Be Fine Once I Get It
I’ll Be Good

Doc_Holliday

Fortgeschrittener

Beiträge: 515

Wohnort: im Hangar

Beruf: Profipornogucker

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. August 2008, 09:00

Hat es jemand gesehen?
Hat es jemand aufgenommen?
Kann man das irgendwo online sehen?


Gesehen jop!

Man hab ich gelacht!

Die 3 Figuren inkl. Eltern = Vollpfosten

Falls ich nun einem von euch zu Nahe getreten bin, sorry :thumbsup:

Der Bericht war bis auf den kurzen Abschnitt mit der Software Industrie ziemlich scheisse!

9

Mittwoch, 13. August 2008, 09:32

Habe mit meiner Frau nur den "Trailer" dazu sehen dürfen. Da sagte Sie nur "siehste, siehste, siehste, das bist Du ". Ne danke, danach hatte ich schon keinen Bock mehr drauf ^^.

Fee
ähhh, feeeeeee!

bist nun auch unter die WoWler gegangen? 8o ;(
  • <--- nail here for a new monitor

    Ich sehe einen Hund graben, es wird schon seinen Grund haben.

10

Mittwoch, 13. August 2008, 10:15

Gesehen - Kopf geschüttelt und mich ein klitzekleines bisschen über den Spackofanten gefreut, weil er wegen WoW seine Führerscheinprüfung versaut hat - dann wieder Kopf geschüttelt
.

11

Mittwoch, 13. August 2008, 10:18

Hat es jemand gesehen?
Hat es jemand aufgenommen?
Kann man das irgendwo online sehen?


Kannsu sehen Eins Extra? Dann KLICK MICH HART!
.

12

Mittwoch, 13. August 2008, 13:05

Zitat

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung erhältlich ist, erfragen Sie bitte bei:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: 0 18 05/ 11 77 71 (14 ct/Min. aus dem Festnetz. Abweichende Preise für Anrufe aus dem Mobilfunknetzen möglich)
(Mo-Fr 10:00 bis 18:00 Uhr)
Fax: 0 40/41 56-64 61
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de


Ja, nee is klar... 8| :thumbdown:


I’m On The Pursuit Of Happiness
And I Know Everything That Shines
Ain’t Always Gonna Be Gold
I’ll Be Fine Once I Get It
I’ll Be Good

13

Mittwoch, 13. August 2008, 13:21

YouTube...gebt mal ein "Wenn der Computer süchtig macht"...evtl isses das...

14

Mittwoch, 13. August 2008, 16:22

goschti hat recht...
.

15

Donnerstag, 14. August 2008, 09:22

Was für eine gequirlte braune Masse. Nach 10 Jahren CS & Zockerei ist immer noch keiner in der Lage, es so zu berichten, wie es sich uns darstellt. Naja, war nicht anders zu erwarten...
...there's a Preacher of Death in everyone of us.

Uploaded.to Premium-Accounts bitte über meine REF-ID: Klick.

16

Donnerstag, 14. August 2008, 14:45

Was für eine gequirlte braune Masse. Nach 10 Jahren CS & Zockerei ist immer noch keiner in der Lage, es so zu berichten, wie es sich uns darstellt. Naja, war nicht anders zu erwarten...
eine 100%iger objektivität kann man von niemandem verlangen...jeder hat zu diesem thema eine (positive oder negative) meinung. mir zum beispiel stellt sich die sache sehr ähnlich dar. es gibt computerspielsucht...mehr oder weniger ausgeprägt. ich denke jeder von uns war zumindest schon einmal in so einer "phase"...auch wenn es nie so krass war, dass man dafür das RL stark vernachlässigt hat.

ich finde den bericht ok (im gegensatz zu den wohl meisten anderen hier).

gruß
  • <--- nail here for a new monitor

    Ich sehe einen Hund graben, es wird schon seinen Grund haben.

17

Freitag, 15. August 2008, 13:55

http://mediathek.daserste.de/daserste/servlet/

sollte online zu sehen sein, werds mir mal die Tage reinziehen.

18

Freitag, 15. August 2008, 15:43

http://mediathek.daserste.de/daserste/servlet/

sollte online zu sehen sein, werds mir mal die Tage reinziehen.
Ist er...

Ich hab ihn gesehen und frage mich:" Wenn der arme Vatver und die arme Mutter ,angst um ihren Sohn haben...WARUM SITZEN SIE DANN JEDEN ABEND VOR IHREN RECHNERN UM IHRE MÖCHTEGERN SELBSTHILFE SEITE ZU UNTERHALTEN?"
Wie passt das denn das sie es ihm nachmachen,anstatt ein Vorbild zu sein. ?(

Aber BTW: Mag sein,daß es Zivilversager gibt,die ausser ihrer VR nix anderes mehr haben.Aber dann sind die Spiele und das I-Net nur der Kathalysator für tiefere Probleme an denen meistens nicht das Zocken und das I-Net schuld sind. Bei Alkoholikern ist auch nicht der Alk schuld an der Sucht.
Und noch was....Spielsucht gibt es in Deutschland seit einführung der Unterhaltungselektronik,sei es ein Arcade oder ein Geldspielgerät.Nur diese
Sucht wurde versucht zu verheimlichen,nie gesehen oder tabuisiert.Öffentlich wird es erst jetzt weil die neue Generation Süchtiger anders damit umgeht und es z.B. nicht versucht zu verheimlichen...im Gegenteil.
FAZIT: Es ist wie es immer ist: Medien und Eltern und die Politik,die das versagen oder die Leiden ihrer Jugend erklären wollen,suchen sich immer einen Schuldigen anstatt bei sich selbst anzufangen...Und das zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte der Generationen.
1970 die Jugend ist am Arsch...wer war Schuld ? Die Drogen und Hippiemusik
1980 die Jugend ist immernoch am Arsch nur die Eltern und Medien sind jünger geworden...Wer war Schuld? Die Heavy Metal Musik
1990 die Jugend von einst hat selbst Kinder die am Arsch sind...wer ist Schuld ? Die Gewalt-und Horrorfilme
2000 die Jugend......wer hat Schuld ? Techno und Extasy
2010 die Jugend sollte ihren Eltern erklären das sie,die Politik und die Medien ,sowie schlechte Pädagogen SCHULD an solchen Sachen sind.
@botsch : alles Gute !



There are two types of people in this world, good and bad. The good sleep better, but the bad seem to enjoy the waking hours much more.

19

Freitag, 15. August 2008, 15:57


Ist er...

Ich hab ihn gesehen und frage mich:" Wenn der arme Vatver und die arme Mutter ,angst um ihren Sohn haben...WARUM SITZEN SIE DANN JEDEN ABEND VOR IHREN RECHNERN UM IHRE MÖCHTEGERN SELBSTHILFE SEITE ZU UNTERHALTEN?"
Wie passt das denn das sie es ihm nachmachen,anstatt ein Vorbild zu sein. ?(


Aber BTW: Mag sein,daß es Zivilversager gibt,die ausser ihrer VR nix anderes mehr haben.Aber dann sind die Spiele und das I-Net nur der Kathalysator für tiefere Probleme an denen meistens nicht das Zocken und das I-Net schuld sind. Bei Alkoholikern ist auch nicht der Alk schuld an der Sucht.
Und noch was....Spielsucht gibt es in Deutschland seit einführung der Unterhaltungselektronik,sei es ein Arcade oder ein Geldspielgerät.Nur diese
Sucht wurde versucht zu verheimlichen,nie gesehen oder tabuisiert.Öffentlich wird es erst jetzt weil die neue Generation Süchtiger anders damit umgeht und es z.B. nicht versucht zu verheimlichen...im Gegenteil.
FAZIT: Es ist wie es immer ist: Medien und Eltern und die Politik,die das versagen oder die Leiden ihrer Jugend erklären wollen,suchen sich immer einen Schuldigen anstatt bei sich selbst anzufangen...Und das zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte der Generationen.
1970 die Jugend ist am Arsch...wer war Schuld ? Die Drogen und Hippiemusik
1980 die Jugend ist immernoch am Arsch nur die Eltern und Medien sind jünger geworden...Wer war Schuld? Die Heavy Metal Musik
1990 die Jugend von einst hat selbst Kinder die am Arsch sind...wer ist Schuld ? Die Gewalt-und Horrorfilme
2000 die Jugend......wer hat Schuld ? Techno und Extasy
2010 die Jugend sollte ihren Eltern erklären das sie,die Politik und die Medien ,sowie schlechte Pädagogen SCHULD an solchen Sachen sind.
also das erste was du sagst halte ich für großen quatsch...du kannst den aufbau einer selbsthilfegruppe (soziales engagagement) nicht mit dem mehr oder weniger sinnlosen (wenn auch oft sehr spaßigen) SPIELEN am computer vergleichen. das sind zwei komplett verschiedene dinge.

den rest würde ich glatt so unterschreiben...wer nen gesundes RL und ausreichend selbstbewusstsein hat, endet nicht so wie die opfer in dem beitrag. und hierbei spielen insbesondere eltern eine übergeordnete rolle.
demnach sollten sich eltern solcher krassen problemfälle vielleicht einfach mal fragen, was sie falsch gemacht haben. dieser aspekt kommt in dem beitrag meiner meinung nach zu kurz...

trotzdem kann man nicht leugnen, dass computerspiele ein erhebliches suchtpotential haben und dieses von der industrie (betriebswirtschaftlich absolut korrekt, ethisch eher fraglich, siehe tabakindustrie) ausgenutzt wird...

naja...wer weiß was die kinder anstellen würden, wenn sie nicht 12 stunden am tag in der WoW abhängen würden. ;-)
  • <--- nail here for a new monitor

    Ich sehe einen Hund graben, es wird schon seinen Grund haben.

20

Samstag, 16. August 2008, 10:52

Naja Quatsch ist das nicht...denn sie sitzen ja auch den ganzen Tag am Rechner...haben sie so im Interview gesagt...auch wenn das I-Net die plattform der Stunde ist,so ist es für den Sohn nicht wirklich hilfreich.Und was ist wichtiger ? Dem Sohn zu helfen oder "fremden"?
Denke schon das da was nicht passt.
@botsch : alles Gute !



There are two types of people in this world, good and bad. The good sleep better, but the bad seem to enjoy the waking hours much more.

Ähnliche Themen