Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Clan-Unity - Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 18. Juli 2014, 13:09

SpiderOak

Moin!

Ich bin gerade durtch einen Spiegelartikel auf SpiderOak gestoßen, das wohl soetwas wie die Dropbox ist, nur dass die Inhalte auf dem Rechner des Nutzers schon verschlüsselt werden. Das Threema unter den Cloudspeichern gewissermaßen.

Hat da von Euch schon jemand Erfahrung damit gemacht?

2

Freitag, 18. Juli 2014, 13:31

Noch nicht mal davon gehört!

Aber das hier gefunden! Klick mich Hart!

3

Freitag, 18. Juli 2014, 16:07

wuala gibt es schon lange und funktioniert gut, auch ohne das Edward es benutzt. Nur durch die ganze Verschlüsselung gehen halt die Features die interessant sind flöten, z.b. das einfache Teilen von Dateien...
Nur weil du in den Zug kotzt bist du noch lange nicht bahnbrechend...

4

Freitag, 18. Juli 2014, 17:08

Ach wat, den Key kann man ja dann einfach in der Dropbox teilen.
Still no Heroes auf Twitter, MySpace und Facebook !
Keep on rockin'!

6

Montag, 21. Juli 2014, 13:49

Man kann ja auch einfach verschlüsselte Container in die box werfen. Und ansonsten +1 für Wuala. Aber auch da gilt das Threema-Prinzip... sicherer als bei den Amis, aber was tatsächlich passiert ist unklar.

7

Mittwoch, 23. Juli 2014, 05:46

Gerade war in der c't ein Artikel genau zu dem Thema. TrueCrypt geht, hat aberwohl Schwierigkeiten mit dem Synchronisieren, da man den Container sehr diszipliniert mounten und dismounten muss. Das war auch der Grund, warum ich das ganz schnell hab sein lassen. Wenn man mal die Verbindung verliert, bevor man dismounted hat, hast man recht schnell zwei Versionen.

Für den schnellen Zugriff zwischendurch probier ich jetzt mal SafeMonk, was quasi ein Aufsatz für die Dropbox ist.

Wuala ist kostenpflichtig, oder?

TheJoker

1337 Poster

Beiträge: 2 389

Wohnort: vorne links oder im Keller

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 23. Juli 2014, 07:03

Glaubst du etwa, mit ein wenig Nerdgequatsche machst du die Nummer mit der Gala wieder gut?







(Bei diesem hochqualifizierten Beitrag handelt es sich um die gewünschte Wiederbelebungsmaßnahme des Forums! )