Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Clan-Unity - Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Sonntag, 5. August 2012, 12:36

Gerade bei imgur gefunden.


22

Montag, 6. August 2012, 11:57

Da Stecken Emotionen drin!

Ein lauer Spätsommer in Chernarus.

Novy Sobor, der Mond steht hoch oben am Himmelszelt und erleuchtet das Idyllische
Dorf in der Talsenke.

Es ist Still und nur eine leichte Brise lässt ein großes Gebüsch rascheln,
etwas ferner hört man an einem Haus nahe des Waldrandes ein Glockenspiel
klingen.

Ein lautes WWUAAARRRRGGHH geht durch die Ortschaft, gefolgt von einem gegurltem
Gegrunze, hinter einem Holzverschlag wankt plötzlich ein sich
schüttelnder Schattenriss hervor.

Das Mondlicht beleuchtet das, was lieber hinter der Barrake hätte bleiben
sollen, Blutverschmiert mit aufgerissener Wange bahnt sich der Zombie seines
unbestimmten Weges.
irgendwas hat ihn wohl aufgeschreckt.
Ein kurzes unscheinbares aufblitzen am Waldrand, 4 Silhouetten die Katzengleich
von Strauch zu Strauch springen.
Ob der Zombie weiß dass er Beobachtet wird!?
Tuttle und seine Tapferen 3 Recken, Buster, b3x, Daquilla verfolgen die kleinen
Regungen in der Ortschaft mit ihren Ferngläsern auf Schritt und Tritt.
Doch der Hunger treibt sie zu größeren Wagnissen, die
Scheune und das Gutshaus in der Ortsmitte scheinen lohnende Ziele zu sein.

Versetz und Koordiniert hasten sie gebückt am Strassengraben
entlang bis zu den ersten Häusern.

Äußerste Vorsicht ist geboten.

Die Zombies wanken und hüpfen recht nervös umher, ob sie uns
Riechen können?
An b3x´s rechter Seite springt ohne Vorwarnung ein „Hüpfer“
aus dem Gebüsch der bislang durch die schlechten Lichtverhältnisse unentdeckt
blieb.
Ein Aufschrei geht durchs TS: „Zu Boden“
Nahe zu Synchron schmeißen sich die 4 Überlebenskünstler in
den dunklen mondbeschienen Dreck.
Atemstille, ob der springende Zombie uns bemerkt hat?
Doch der hoppelnde Untote verzieht nur das Gesicht während
ihm ein Stück von der Nase abfällt und hüpft anschließend in die verkehrte Richtung
weiter.
Durchatmen, anscheinend hat er soeben seinen Geruchsinn
verloren!
Tuttle gibt die Ansage durch: „Ab jetzt wird nur noch
gekrochen“

Ab jetzt ist es ein leichtes an der Horde vorbei zu
schleichen, an dem Holzhaus vorbei, durch den Zaun, an der Grundstücksmauer vom
Gutshaus entlang, bis sich der erspähte Durchbruch findet.

BAZINGA FETTE BEUTE!

Während Buster und Daquilla die Scheune inspizierten nehmen
sich b3x und Tuttle das Gutshaus vor.
In der Scheune wedelt Buster mit eine doppelläufigen
Schrotflinte und einer handvoll Patronen, Daquilla Jongliert stattdessen mit 2 alten
Dosen Beans&Bacon und einem Tarnanzug. Die beiden im Gutshaus sind ähnlich gut gelaunt. 3 Verbände
und Schmerztabletten lassen kurz den Hunger vergehen.

Am vorher ausgemachten Treffpunkt, eine Katholisch-Orthodoxen
Kirche, wird gerecht Geteilt und der Magen mit der vorher gefundenen Kalorienreichen
Nahrung geweitet.

Jetzt heißt es nix wie Raus aus dem dunklen Grauen, vorher
werden noch schnell die Feldflaschen am Kirchen eigenen Brunnen gefüllt und das
Grundstück an der kaputten Friedhofsmauer verlassen.

Direkt gegenüber ist ein alter verlassener Kuhstall der günstig
auf dem Weg liegt gen Nord-Westen.
Um die Sicht zu bessern im dunklen Stall, wirft Daquilla ein
Knicklicht das den gesamten Raum in einem schimmernden Puffrot beleuchtet, doch
bis auf Leere alte Dosen und viel Kuhdung sind keine verborgenen Schätze
auszumachen.

So streift die Gruppe vom Bauernhof in den nahegelegenen Waldabschnitt.
Dort wird sich beratschlagt welche Ortschaft sich als
nächstes für einen besuch lohnen könnte, man ist sich schnell einigt, Stary
Sobor könnte sehr Lukrativ sein mit dem Militärvorposten.

Gebückt im Laufschritt machen sich die Männer durch die
Baumreihen, ein Kurzer Blick durchs Fernglas verrät wir sind ganz Nahe, 300m
vielleicht 450m.

DOCH WAS IST DA!?

Bewegung an der gegenüberliegenden Seite der Lichtung, Daquilla
plägt durchs Micro: „Runter“

Am Fuße eine Fichte im Tarnanzug, seine CZ550 fest in der
Hand, wird mit dem Zielfernrohr akribisch das gegenüber der Lichtung gescannt.
Da ein Wildschwein das gemütlich sich am Baum suhlt, aber da
war noch was….

Das stossen unter einem Gebüsch zwei Überlebende hervor,
Ihre Visier in unserer Richtung Zeigend, Millisekunden werden zu Minuten.



Drei helle Blitze erleuchten die Nacht!




Die nächste Traurige Spieleinstellung die Buster, B3x und
Daquilla sehen ist ein Blutverschmierter Bildschirm mit den Worten:


YOU ARE DEAD

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Adios_Mo« (6. August 2012, 12:02)


23

Montag, 6. August 2012, 12:13

Kollege, ich möcht mal so Urlaub machen wie du arbeitest... :)

Sehr schöner Bericht :thumbup:

Vieleicht kommt als nächstes der Erfahrungsbericht von Noet, wie es so ist wenn man plötzlich allein in der Wildniss hockt. Nicht mehr zu viert am Lagerfeuer das erlegte Schaf grillt, sondern vor lauter paranoia nur noch durch die Schatten schleicht. :)
"It was going well... until it exploded"

24

Montag, 6. August 2012, 14:11

Edit: Meine erster Multimedia-beitrag. Bitte während des Lesens laufen lassen.



Das Mondlicht taucht den Waldrand in samtenes Blassweiß. Es ist viel heimeliger in Chernarus seit dem Ausbruch. Novy Sabor war früher so ein hektischer Ort.

Der "Tanz der Rohrflöten" aus dem iPod, den mir das tote Mädchen geschenkt hat, hat ein paar Kompressionsartefakte. Aber das ist nicht schlimm. Kleine Makel unterstreichen nur die vollkommene Schönheit einer Idee. So wie das Beil im Kopf des Mädchens. So wunderschön. *seufz*

Wir fließen seelig am Rand des Feldes entlang, auch wenn meine Begleiter noch keine Ruhe finden können, man sieht das gleich an ihren gejagten Bewegungen. Furcht verschleiert ihnen den Blick auf diesen malerischen Mondaufgang.

Wieder erstaunt mich Mo mit einem hektischen Sprung hinter ein Gebüsch. Wie unsensibel jemand für eine solche Atmosphäre sein kann. Gedämpft versuchen sich Rufe durch Tschaikovskys Meisterwerk zu arbeiten. Ach Leute, wenn Ihr nur verstehen könntet.

Drei recht hässliche Pfeiftöne... Aber Mo ist endlich wieder etwas gelassener. Auch Buster und Fraggi habe aufgehört, die Stimmung mit unpassendem Hinundhergedrehe zu trüben. Sie sehen so friedlich aus. Vielleicht verstehen sie ja.

Oh je, der Akku ist fast leer! Ob ich bei Gorka neue Batterien finde...

Ich drehe den "Tanz der Rohrflöten" ein wenig lauter.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Noetigenfalls« (6. August 2012, 17:11)


25

Montag, 6. August 2012, 21:30

Das Spiel ist episch! Mehr gibts nicht zu sagen...
"It was going well... until it exploded"

26

Montag, 6. August 2012, 22:22

Man sollte dem Abend ein Lied widmen...

*die laute zück*

Es zog dereinst ein tapferer Knapp'
fand seitens des Pfades ein altes Wrack.

Chalmeite sogleich seine Brüder herbei,
harrte aus in Regen und Wind,
widerstand Knicklicht und Mordlust und Sünd und Grind,
als ein Knall sein Hirn macht zu Brei.

*heroisches plingpling*

Doch zur Stelle warn, sie die tapferen Vier,
sickerten schnell, umstellten die Kinder,
brachten in Anschlag den Sechzehn-Pfünder,
Und Piff und Paff, fünf Schuss wie Einer, der Lohn der Gier.

*unheilschwangeres di-pläng*

Und noch in ferner Zeit wird man sich erinnern,
des glorreichen Kreuzzugs von den Fünf Spinnern.
An jener Au ein kleiner Born, nur zur Show,
sprudelnd zeugt noch vom Zorn des Mo.

Drum sei allen gesagt ins Angesicht,
die Unity-Posse verarscht man nicht.
Außer manchmal.

*didel-schräng*

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Noetigenfalls« (7. August 2012, 00:44)


27

Dienstag, 7. August 2012, 09:07

Man sollte dem Abend ein Lied widmen...

*die laute zück*

Es zog dereinst ein tapferer Knapp'
fand seitens des Pfades ein altes Wrack.

Chalmeite sogleich seine Brüder herbei,
harrte aus in Regen und Wind,
widerstand Knicklicht und Mordlust und Sünd und Grind,
als ein Knall sein Hirn macht zu Brei.

*heroisches plingpling*

Doch zur Stelle warn, sie die tapferen Vier,
sickerten schnell, umstellten die Kinder,
brachten in Anschlag den Sechzehn-Pfünder,
Und Piff und Paff, fünf Schuss wie Einer, der Lohn der Gier.

*unheilschwangeres di-pläng*

Und noch in ferner Zeit wird man sich erinnern,
des glorreichen Kreuzzugs von den Fünf Spinnern.
An jener Au ein kleiner Born, nur zur Show,
sprudelnd zeugt noch vom Zorn des Mo.

Drum sei allen gesagt ins Angesicht,
die Unity-Posse verarscht man nicht.
Außer manchmal.

*didel-schräng*

Ich bin gerührt :)
Herrlich.

28

Mittwoch, 8. August 2012, 14:33

Ein link der Interessieren könnte wie es denn mit DayZ weiter geht!

Klick!

Für heute abend habe ich leider keine Zeit :(
schaue mir den neuen Batman an!

29

Mittwoch, 8. August 2012, 16:14

Das mache ich morgen :)

Also Batman angucken, nicht DayZ als Standalone-Game rausbringen ;)

Bin gespannt was das wird und bin gespannt was jetzt aus der Mod wird, wie die entwicklung da weitergeht.

Hoffe auf die ARMA III Engine...
"It was going well... until it exploded"

30

Donnerstag, 9. August 2012, 14:15

also da kriegt man echt lust mit zu machen und das beschissene gefühl was geiles zu verpassen. wenn mal ein toller rechner vom himmel fallen sollte wäre ich sofort dabei - auch wenn ich wahrscheinlich nicht mehr ruhig schlafen könnte, hehe. :whistling:

31

Donnerstag, 9. August 2012, 16:14

also da kriegt man echt lust mit zu machen und das beschissene gefühl was geiles zu verpassen. wenn mal ein toller rechner vom himmel fallen sollte wäre ich sofort dabei - auch wenn ich wahrscheinlich nicht mehr ruhig schlafen könnte, hehe. :whistling:
ich habe die Nacht von So auf Mo nicht geschlafen vor lauter Paranoia!




@ Guzman
nur für dich :)



weils so schön ist :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Adios_Mo« (9. August 2012, 16:21)


32

Donnerstag, 9. August 2012, 16:29

Der Anfangsfrust wird belohnt durch unvergleichliche Multiplayer-Momente. Wie Fraggi sagt: Episch.

Edit: Und wieder heißt es: GooooooOOOOOOOOD morning E-lek-tro-dsa-voooooOOOOOOOOAAAAAAOOOOOOOOOOOOoooo...*lufthol*...OOOOOooooooodsk!

33

Donnerstag, 9. August 2012, 16:39

*Schluck* Als wenns so nicht schon gruselig genug wäre... Klick

34

Freitag, 10. August 2012, 09:49

OK nach dem Ihr hier nun mit aller Gewalt und bester Werbestrategie aufwartet,bin ich versucht mir dieses Epische Spiel auch mal an zu tun... An dieser Stelle mal eine Frage:" macht es noch Sinn Arma II zu kaufen,oder wird Day-Z demnächst auf eine neuere Engien umgestellt ?"
und:" kann ich dann uneingeschränkt alles spielen wovon Ihr so schwärmt ?"
@botsch : alles Gute !



There are two types of people in this world, good and bad. The good sleep better, but the bad seem to enjoy the waking hours much more.

35

Freitag, 10. August 2012, 10:25

Es wird angeblich noch dieses Jahr einen stand-alone Client für DayZ geben, den man auch kann kaufen muss/kann, wenn man die Mod für Arma2 hat.
Wenn man also jetzt nicht unbedingt 25,- Euro verbraten will, wartet man ein bisschen.
Aus meiner Sicht lohnt es aber auf jeden Fall!
Still no Heroes auf Twitter, MySpace und Facebook !
Keep on rockin'!

36

Freitag, 10. August 2012, 12:01

Da hab ich dann gleich die nächste Frage:"Muss es unbedingt das Arma II Combined Operations sein oder geht auch die Arma II Black Edition oder Aram II Reinforcements oder was es da alles gibt ?"
@botsch : alles Gute !



There are two types of people in this world, good and bad. The good sleep better, but the bad seem to enjoy the waking hours much more.

37

Freitag, 10. August 2012, 12:13

Man braucht Arma 2 und Arma 2 - Operation Arrowhead und DayZ zu spielen.
Ob das in den von dir genannten Paketen enthalten ist, weiß ich nicht.
Still no Heroes auf Twitter, MySpace und Facebook !
Keep on rockin'!

38

Freitag, 10. August 2012, 14:10

Arma 2 Reinforcements ist ein anderes Add-On für Arma 2. Wie Buster ganz richtig sagt, brauchst Du Arma 2 (umsonst) und Arma 2 Operation Arrowhead. Und die beiden gibts jeweils in den Bundles mit den Titeln "Arma 2: Combined Operations" oder "Arma X".

Übrigens: Obwohl die Engine einen angestaubten Eindruck macht, ist Waffenphysik/Ballistik von Arma 2 ziemlich ausgefeilt. So gibt es Videos aus der Perspektive des Projektils, die zeigen, dass Kugeln bei flachen Aufprallwinkeln sogar abprallen. Es ist also - theoretisch - möglich, jemanden mit einem Querschläger zu erschiessen oder zu verletzen.

Ich werde glaube ich mal in die Operation Arrowhead Campagne reinschnuppern.

39

Montag, 13. August 2012, 13:13

Hab mal was hilfreiches gefunden.

Bentzung auf eigene Gefahr :)


40

Montag, 13. August 2012, 20:30

25min, aber bestimmt keine Zeitverschwendung...

Meine Favorieten:

Die Ziege bei 5:10min, die Alkoholypse, die Jagd auf den 14Jährigen ("Im noooot Stuuuupid") und "no no no no no no no no no no no no" :thumbsup:

"It was going well... until it exploded"