Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Clan-Unity - Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 19. November 2008, 07:57

Obama 2.0 !?

Guten Morgen Gemeinde,

ich bin bei meiner morgendlichen Newsrunde auf einen interessanten Artikel bei Spiegel-Online gestossen. In dem Artikel wird geschildert, wie der kommende Mr. President das Internet nutzen möchte. Im Wahlkampf hat er bereits eine eigene Community erschaffen, die ihm 100+ Millionen Dollar eingebracht hat. Während der Amtszeit will er z.B. Texte von neuen Gesetzen im Netz diskutieren lassen und in Chats für die Bevölkerung erreichbar sein.

Mehr Infos dazu gibt es hier (spiegelonline.de).

Wie steht ihr zu diesem revolutionären Ansatz? Könntet ihr euch vorstellen, mit dem mächtigsten Mann der Welt zu chatten?


I’m On The Pursuit Of Happiness
And I Know Everything That Shines
Ain’t Always Gonna Be Gold
I’ll Be Fine Once I Get It
I’ll Be Good

2

Mittwoch, 19. November 2008, 08:36

Zitat

Wie steht ihr zu diesem revolutionären Ansatz? Könntet ihr euch vorstellen, mit dem mächtigsten Mann der Welt zu chatten?



Na aber sowas von...yo yo yo whats up my nigga :D
Nicht das es jemand hier falsch versteht...my nigga ist im internationalen Ghettoslang eine annerkannte Anrede und wird von uns HippoHoppern des öfteren verwendet...in islamischen Kulturkreisen gibt es eine ähnliche Anrede die sich dann wie folgt anhört..."was geht lan?" :)


Spass beiseite...das Medium Internet wußte Mr Obama schon während seines Wahlkampfes zu nutzen. Also warum weiterhin darauf verzichten. Meinungs Forschung wird ja schon über das www betrieben und ist aus der heutigen Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Nee soll er mal machen...find den Ansatz gut.

3

Mittwoch, 19. November 2008, 10:16

er könnte ja auch mal die wikipedia sperren...

4

Mittwoch, 19. November 2008, 11:29

naja auf alle fälle steht die neue #1 von den USA vor einem riesigen scherben haufen.

das er die allgemeinheit übers internet mit einbezieht finde ich ansich ne tolle sache,
nur ist die frage ob diese stimmen dann auch gehört werden oder nicht.

5

Mittwoch, 19. November 2008, 17:49

naja auf alle fälle steht die neue #1 von den USA vor einem riesigen scherben haufen.

das er die allgemeinheit übers internet mit einbezieht finde ich ansich ne tolle sache,
nur ist die frage ob diese stimmen dann auch gehört werden oder nicht.
oder viel wichtiger...daß er nicht von seinen eigenen Leuten und/oder politischen Feinden mit Hilfe von Chats,manipuliert wird und ihm die Realität verzerrt.
@botsch : alles Gute !



There are two types of people in this world, good and bad. The good sleep better, but the bad seem to enjoy the waking hours much more.

6

Mittwoch, 19. November 2008, 22:41

schöne idee, publicityträchtig...bei ner bevölkerung von 260 mio nicht machbar....demnach sinnlos
  • <--- nail here for a new monitor

    Ich sehe einen Hund graben, es wird schon seinen Grund haben.

7

Mittwoch, 19. November 2008, 22:53

Ach komm...die halbe USA iss bei myspace drin.... :)

8

Donnerstag, 20. November 2008, 23:26

Ach komm...die halbe USA iss bei myspace drin.... :)


hat myspace ne voting funktion?
  • <--- nail here for a new monitor

    Ich sehe einen Hund graben, es wird schon seinen Grund haben.

9

Freitag, 21. November 2008, 15:02

glaub ja ^^

Ähnliche Themen