Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Clan-Unity - Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 16. November 2008, 11:38

soweit ist es gekommen...

..."Demokratie","Meinungsfreiheit","Pressefreiheit" Worte die mit der deutschen Verfassung geschützt werden sollten,werden nun von ex Stasiverbrechern,
gebeugt und gebogen.
http://magazine.web.de/de/themen/digital…970961E9kov.htm

Unser Bundestag ist ein Sumpf aus faulen und verlogenen...wenn der Herr L.H. ein Nazi gewesen wär,dann hätte kein Gericht in Deutschland veranlassung gesehen, Wiki sperren zu lassen. *leichtenwürgreitzunterdrück* Aber so wird das "persönlichkeits Recht" geschützt ? Wie lächerlich ! Es ist doch seine persönlichkeit und sein Lebenslauf,welche erst zu einem solchen Eintrag geführt haben.
Was hat dieser Komunist denn in seinen Lebenslauf geschrieben,als er sich beim deutschen Volk als Abgeordneter beworben hat ? Andere Arbeitgeber würden eine Lüge oder falsch Aussage in einer Bewerbung als Kündigungsgrund sehen...warum ist der noch da ? UND VERDIENT UNSER ALLER STEUERGELDER !! :cursing:
@botsch : alles Gute !



There are two types of people in this world, good and bad. The good sleep better, but the bad seem to enjoy the waking hours much more.

2

Sonntag, 16. November 2008, 12:36

wird ihm nicht gerade zuspruch in der bevölkerung bringen...
  • <--- nail here for a new monitor

    Ich sehe einen Hund graben, es wird schon seinen Grund haben.

3

Sonntag, 16. November 2008, 14:47

Immer dieses verdammte linke Pack, ganz ehrlich, dass geht mir ziehmlich aufn Sack.
Astrid K.:"Und wenn der....der.....der die Woche nochmal kommt"
Annemarie K:"Guck doch mal auf die Uhr.....und geh doch bitte, bitte mal ins Bett!!!"
Ralf K.:"Friedi.....ich kann nicht mehr."

4

Sonntag, 16. November 2008, 15:46

Wikipedia ist doch noch da.... aber trotzdem ist das malwieder ein Beispiel, wieviel Bekloppte in Deutschland in der Politik rumstürzen.


I’m On The Pursuit Of Happiness
And I Know Everything That Shines
Ain’t Always Gonna Be Gold
I’ll Be Fine Once I Get It
I’ll Be Good

5

Sonntag, 16. November 2008, 15:55

wüsste ja mal gerne, was da stand...und ob es sich wirklich um verleumdung handelt oder ob das alles hand und fuß hatte...
  • <--- nail here for a new monitor

    Ich sehe einen Hund graben, es wird schon seinen Grund haben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »[cu|PoD]disasta« (16. November 2008, 16:40)


6

Sonntag, 16. November 2008, 17:51

Naja, wie im Artikel beschrieben ist lediglich wikipedia.de gesperrt, .org geht weiterhin. Da kann man auch bequem nach "Lutz Heilmann" suchen.....

Im Grunde genommen hat er vermutlich einfach einen kurzen.....

7

Sonntag, 16. November 2008, 19:32

Das schockierende ist das mangelde Fingerspitzengefühl der Behörden, wenn ich auf meine privaten Seite schreibe, das L.H. nen Kurzen hat, dann wäre es vertretbar die zu sperren. Aber eine der meist besuchten Seiten überhaupt zu sperren isn Witz.
Genau wie die ganze Abmahnanwaltsgeschichte.

8

Sonntag, 16. November 2008, 20:26

Das schockierende ist das mangelde Fingerspitzengefühl der Behörden, wenn ich auf meine privaten Seite schreibe, das L.H. nen Kurzen hat, dann wäre es vertretbar die zu sperren. Aber eine der meist besuchten Seiten überhaupt zu sperren isn Witz.
Genau wie die ganze Abmahnanwaltsgeschichte.


Naja, ich habe ja nicht das geschrieben, was du denkst, meinte einen kurzen Anfahrtsweg zu seinem Rechtsanwalt, is doch klar, ne....

9

Montag, 17. November 2008, 07:44

Ich hänge hier einfach mal eine Email rein, die ich eben bekommen habe:

Zitat

Zensur von Wikipedia-Deutschland:

http://www.tagesschau.de/inland/heilmann100.html


Die alternative Seite von Wikipedia in Deutsch ist auf den originären amerikanischen Servern wie gewohnt verfügbar:

http://de.wikipedia.org

und der betreffende Artikel:
http://de.wikipedia.org/wiki/Lutz_Heilmann

---------------------------------------------------------------------------------------------------
Für Fortgeschrittene Zensur:

Zensiertes Surfen wie in China durch Firefox Add-on:

Beinhaltet die originären chinesischen Zenur-Mechanismen über "politischen reinem" Proxy-Server:
http://www.zdnet.de/china_channel_firefo…45-154325-1.htm


:D 8|

Und €dith liefert noch schnell diesen Link:
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,590747,00.html
Das ist ein Bericht vom Spiegel... nachdem der Idiot soviel negative Presse und wikiMedia im Gegenzug sogar mehr Spenden bekommen hat, erklärt er den Streit für beigelegt und will dies Heute von seinen Anwälten bei Gericht umsetzen lassen.

Stress machen, aufs Maul bekommen und dann weinend abhauen... so stell ich mir linke Politiker vor... jawohl,ja :!:


I’m On The Pursuit Of Happiness
And I Know Everything That Shines
Ain’t Always Gonna Be Gold
I’ll Be Fine Once I Get It
I’ll Be Good

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »[cu|PoD]Ma-C« (17. November 2008, 07:51)


10

Montag, 17. November 2008, 09:42

Das iss ma voll Link...gut das wir in Hessen nicht mit denen zusamme gegangen sind :cursing:

11

Montag, 17. November 2008, 13:43

Es wird immer besser... jetzt will seine eigene Partei auf Abstand gehen... Quelle (heise.de)

Zitat

... Heiko Hilker, medienpolitischer Sprecher der sächsischen Landtagsfraktion der Linken: "Falls die juristische Aktion von Lutz Heilmann gegen Wikimedia Deutschland keine PR-Aktion war, offenbart dies, dass ihm das technische Verständnis für das Internet fehlt, er juristisch oberflächlich arbeitet sowie als Politiker unfähig ist, die geeigneten Mittel einzusetzen." Statt juristische Mittel hätte Heilmann auf Gespräche setzen sollen. "Eine gerechte Gesellschaft wird man nicht über Einstweilige Verfügungen und Verbote gegen die virtuelle Welt erstreiten", erklärt Hilker gegenüber heise online.


Sehr gut auf den Punkt gebracht. :D


I’m On The Pursuit Of Happiness
And I Know Everything That Shines
Ain’t Always Gonna Be Gold
I’ll Be Fine Once I Get It
I’ll Be Good

12

Montag, 17. November 2008, 16:02

Es wird immer besser... jetzt will seine eigene Partei auf Abstand gehen... Quelle (heise.de)

Zitat

... Heiko Hilker, medienpolitischer Sprecher der sächsischen Landtagsfraktion der Linken: "Falls die juristische Aktion von Lutz Heilmann gegen Wikimedia Deutschland keine PR-Aktion war, offenbart dies, dass ihm das technische Verständnis für das Internet fehlt, er juristisch oberflächlich arbeitet sowie als Politiker unfähig ist, die geeigneten Mittel einzusetzen." Statt juristische Mittel hätte Heilmann auf Gespräche setzen sollen. "Eine gerechte Gesellschaft wird man nicht über Einstweilige Verfügungen und Verbote gegen die virtuelle Welt erstreiten", erklärt Hilker gegenüber heise online.


Sehr gut auf den Punkt gebracht. :D
Respekt an "die Linke",damit dürften sie die Wähler die dieser Idiot gekostet hat,wenigstens zurück bekommen haben.
@botsch : alles Gute !



There are two types of people in this world, good and bad. The good sleep better, but the bad seem to enjoy the waking hours much more.

13

Montag, 17. November 2008, 17:47

Hab nur ich Heiko Hitler im ersten Moment gelesen oder gehts auch noch andern so? ?(

14

Montag, 17. November 2008, 18:00

zum glück sehen wir bayern das alles entspannter :pinch::-o

15

Montag, 17. November 2008, 20:14

@ Ghosti: me saw it 2! :D

16

Dienstag, 18. November 2008, 07:37

Hab nur ich Heiko Hitler im ersten Moment gelesen oder gehts auch noch andern so? ?(


Schuldig! :rolleyes:


I’m On The Pursuit Of Happiness
And I Know Everything That Shines
Ain’t Always Gonna Be Gold
I’ll Be Fine Once I Get It
I’ll Be Good

17

Dienstag, 18. November 2008, 08:07

Und jetzt tut es ihm alles soooo leid.... meine Herren, der soll bloss wieder unter seinem Stein verschwinden....

Quelle (heise.de)

8| :S


I’m On The Pursuit Of Happiness
And I Know Everything That Shines
Ain’t Always Gonna Be Gold
I’ll Be Fine Once I Get It
I’ll Be Good

Ähnliche Themen