Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 16. Mai 2009, 08:35

Wichtig !

Hallo Unity,Freunde, Suporter und Familie...

Ich wende mich mit einem Thema an Euch was mir mitunter sehr am Herzen liegt. Das Thema Paintball Verbot.Wie Ihr bestimmt in den Medien und der Tagespresse mitbekommen habt,soll im Zuge eines neuen Waffen und Sprengstoff Gesetzes,der Paintball Sport verboten werden.
Für eine konstruktive Diskussion hier,bin ich durchaus zu haben,aber dies ist nicht was ich mit diesem Beitrag versuche zu erreichen.

Sondern SUPPORT !
Lest Euch bitte den aktuellen Beitrag hierzu durch http://www.pbportal.de/forum/showthread.php?t=203462 und Votet ,sobald die Petition online ist.
Persönliche Kontakte und Gespräche werden oder sollen helfen das durch negative Schlagzeilen und falsche Hardliner Propaganda entstandene Bild wieder
gerade zu rücken.

Ich zähl auf Euch.
@botsch : alles Gute !



There are two types of people in this world, good and bad. The good sleep better, but the bad seem to enjoy the waking hours much more.

2

Samstag, 16. Mai 2009, 09:10

Gute Sache dafür zu kämpfen...son Verbot wäre ja echt albern...da könnt ich ja auch gleich auf den Kinderspielplatz gehen und wenn die Kids Cowboy und Indianer spielen denen auf die Finger hauen.

3

Samstag, 16. Mai 2009, 09:19

Wie ich gestern im Radio gehört habe, ist das Paintballverbot auf Eis gelegt worden.

Google sagt mir dazu

4

Samstag, 16. Mai 2009, 09:28

@Ghosti:Richtig...auch Wasserpistolen und Erbsenpistolen gehörten dann streng genommen auch verboten.
@OVA: Vorerst ! Lies den Beitrag des Links !

Bitte lest soviel wie möglich darüber um Euch selbst ein Bild zu machen. Und aktiviert Eure Freunde und Bekannten auch die Petition zu unterzeichnen,wenn sie online ist. Link kommt !!!

Ich finde gerade wir als "Zocker" wissen nur all zu gut,was es heisst für sein Hobby geächtet zu werden und als potentielle Gefahr für die Öffentlichkeit zu gelten. Wir sind wohl nicht im Geringsten gewaltätig oder gar Ammokläufer !!! Lasst nicht zu,daß bald alles was negativ assoziiert werden kann,verboten wird. Wohin soll das führen ?
Ich sag nur Beispiel Schützenvereine und Kampfsportvereine ?! ?(

Und bitte...HIER KEIN SPAM ! Das Thema ist sensibel genug !
@botsch : alles Gute !



There are two types of people in this world, good and bad. The good sleep better, but the bad seem to enjoy the waking hours much more.

5

Samstag, 16. Mai 2009, 10:18

Joa...zb Schützenverein....Robert Steinhäuser war auch im Schützenverein...und hat "Killerspiele" gezockt...also was machen die Medien draus...Computerspiele und der Umgang mit Waffen = Amokläufer. Und so isses auch mit Paintball..."da rennen irgendwelche Irren durch den Wald und schiessen mit roter Farbe aufeinander"...so kennen es die meisten. Nur isses nicht so...
Paintball ist eine Trendsportart aus den USA, bei der zwei Teams, bestehend aus fünf oder sieben Personen, auf einem Platz von etwa einem Viertel der Größe eines Fußballfeldes, der mit aufblasbaren Hindernissen versehen ist, versuchen zum jeweils gegenüberliegenden Startpunkt zu gelangen, um die dortige Flagge zum eigenen Startpunkt zurück zu bringen. Hierbei ist jeder Spieler mit einem Markierer ausgerüstet, der es ihm möglich macht, Farbkugeln zu verschießen um sich selbst einen Vorteil zu verschaffen oder gegnerische Spieler aufzuhalten. Platzt eine Farbkugel auf einem Spieler oder seiner Ausrüstung auf, scheidet dieser aus dem laufenden Spiel aus.

Mit simmulierter Tötung hat das für mich nichts zu tun. Ne Schneeballschlacht iss ähnlich...und erinnert euch mal an Völkerball in der Schule. Da wurden die Spieler durch nen Treffer mit einem Ball aus dem Spiel genommen. Ich hab da mal nen Handball voll in die Fresse bekommen...das hat mehr wehgetan als ne Farbkugel...und rot wars dann trotzdem...aus meiner Nase. :S

6

Samstag, 16. Mai 2009, 10:48

Zumal die Comunity des Paintballsports seit jeher darauf bedacht ist,keinen Gewalt und Kriegsverherrlichenden Eindruck zu projezieren !!
Die Jerseys sind 99% Bunt und sehen Uniformen oder Kampfanzügen nicht im Entferntesten ähnlich. Auch haben Markierer !!! ( nicht Waffen wie die Sportgeräte von Denunzianten gern genannt werden ) nicht mit herkömmlichen Waffen gemeinsam,ausser das vorne was raus kommt.
@botsch : alles Gute !



There are two types of people in this world, good and bad. The good sleep better, but the bad seem to enjoy the waking hours much more.

7

Samstag, 16. Mai 2009, 20:21

Nunja, eine Paintballpistole als "Markierer" zu bezeichnen, um ihr den Waffencharakter zu nehmen, finde ich auch ein bisschen weit hergeholt. Es sieht aus wie eine Pistole, es funktioniert wie eine und man benutzt es auch so. Warum also nicht Pistole sagen? Es darf ja auch "Nagelpistole" heissen, ohne dass sich das Baumarktpersonal hysterisch in Deckung schmeißt, wenn man danach fragt.

Man muss den gemeinen Bürger nur mal wieder verstärkt darauf aufmerksam machen, dass es durchaus OK ist, wenn Kinder Cowboy und Indianer spielen. Dass Spieler - welchen Sports/Spiels auch immer - eben nicht in Massen zu Soziopathen mutieren. Aber wem erzähl ich das.

Solange es Leute gibt, die sich dankbar ihr Weltbild von der Bildzeitung zusammenbasteln lassen, wird es immer genug Idioten geben, die sich aus Spass am Dummsein zu blindem Aktivismus hinreissen lassen. Man muß halt nur drauf achten, dass deren Anteil an der Gesamtbevölkerung nicht so hoch wird, dass sie die Freiheiten anderer Bevölkerungsgruppen - Zocker, Paintballer, Golfer *hust* etc. - zu sehr einschränken können.

Daher: Daumen hoch, Necki!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Noetigenfalls« (16. Mai 2009, 20:27)


8

Sonntag, 17. Mai 2009, 07:34

... Erbsenpistolen ...]


Gibts die überhaupt noch ??

Zum Thema: Wie schwachsinnig muss man denn sein, etwas zu verbieten, nur weil mal einige wenige damit zusammenhängende (direkt oder indirekt) Sache passiert sind ? Bei Olympia gabs auch mal einen Ordner, der von nem Speer getroffen wurde, aber gabs da irgendwelches Gerede ? Näh. Problem ist, dass es immer wieder Politiker gibt, die versuchen, solche schlimmen Sachen wie zB Winnenden oder Germanys Next Topmodel Bestandteil ihres politischen "Kampfes" (gabs da nicht mal ein Buch drüber ?!) zu machen, und somit gerade ältere Leute extrem verunsichern. Sprüche wie "Verbot von Killerspielen beugt Amokläufen vor" und irgendwelchen anderen verbalen Durchfall glaubt doch unsereins überhaupt nicht - sondern die Generation, die schon die Grauen Panther gewählt hat... Und die sind leider genauso alt wie solche Politiker, die wie die Blinden von der Farbe reden. Roger That.
...there's a Preacher of Death in everyone of us.

Uploaded.to Premium-Accounts bitte über meine REF-ID: Klick.

9

Sonntag, 17. Mai 2009, 09:50


... Erbsenpistolen ...]


Gibts die überhaupt noch ??

Jo in einer Variante sogar,die ich mir als 10 Jähriger gewünscht hätte. Nennt sich Softair und sollen auch verboten werden,da die mitunter den Orginalen
zum Verwechseln ähnlich sehen...DAmit haben sogar schon mal son paar Spassvögel ne Tanke überfallen. ^^
@botsch : alles Gute !



There are two types of people in this world, good and bad. The good sleep better, but the bad seem to enjoy the waking hours much more.

10

Montag, 18. Mai 2009, 14:36

Ich finde Menschen sollten verboten werden.

11

Montag, 18. Mai 2009, 18:29


Und bitte...HIER KEIN SPAM ! Das Thema ist sensibel genug !


Ich finde Menschen sollten verboten werden.



Muahaha!!!einself :thumbsup:

BTT: Interessant finde ich, dass die kaputten Jungs mit Boxen von der Straße geholt werden und nun in den Medien die Jungs gezeigt werden die während des Interviews gesagt haben, dass sie natürlich total locker geworden sind und sie natürlich gar keine Lust mehr auf Schlägereien haben. Ach, erzähl....Paintball würde da natürlich in die ganz andere Richtung führen. Alle, aber auch wirklich alle würden sich nach den ersten Trainingseinheiten eine Waffe kaufen und unzählige Menschen erschiessen. Soso...

Wobei ich sagen muss, dass ich früher auch schon Paintball gespielt habe und dabei tatsächlich an falsche Leute geraten bin. Das waren dann so dreckige Nazikaputte (und das sag ich nicht nur so, es gab genug Hinweise die darauf hindeuteten) die sich ihren Markierer so ultimativ gepimpt haben, dass es sogar auf einiger Entfernung extrem weh getan hat. Als dann einer der Spacken meinte mich aus zwei Metern Entfernung weiter beschiessen zu müssen obwohl ich schon längst das Zeichen gegeben habe, dass ich getroffen wurde habe ich mich von denen distanziert.
.

12

Dienstag, 19. Mai 2009, 23:07

Wir behalten jetzt alle mal das Geschehene im Hinterkopf und "schmunzeln" weiter über die albernen Diskussionen die derzeit wieder aufkeimen. Dann klicken wir auf diesen Link und dann fragen wir uns ob das nicht irgendwie...naja...pradox ist?!
.

13

Mittwoch, 20. Mai 2009, 07:25

JAAAA diesen Dedankengang hatte ich auch,als ich im Fernsehen davon sah.
Da frag ich mich doch,ob unsere Steuergelder nicht am Bahnhof irgendeinem Penner besser zugetan wären als bei Politikern. Denn Ultimate-Fighting ist wohl noch viel viel weiter weg von sportlicher Betätigung,wie Paintball oder Schach. Das ist GEWALT wie sie nichtmal von Hooligans praktiziert wird.Denn bei "echten" Hooligans (nicht der braune MOB) gibt es einen ehrenkodex der sagt das nur geschlagen wird wer sich noch auf seinen Beinen halten kann. Das ist hier wohl bewusst anders. Hier wird eine Seite bedient,die mehr Leute gern ausleben würden wie man vermutet.Seht Euch nurmal Fight Club den Film an...meint jemand das wär reine Fiktion ?? Ich nicht...
Jetzt meine Frage: wenn ich Paintball spiele,"gewaltverherrlichende" Spiele (das sollte sowieso mal genauer definiert werden) oder ich schaue mir diese Prügelei nach Art der Strassengewalt an,WAS genau kommt mir in einer Konflikt Situation in denn Sinn zu tun ?? Mir eine Waffe besorgen und den jenigen zu töten weil ich das ja gestern auf dem Paintballplatz und im Computerspiel so geübt habe ,ODER wende ich dann doch eher Techniken des gestern gesehenen an ? Gut,der ein oder andere wird jetzt sagen :"der halbwegs intelligente und sozial taugliche Mitteleuropäer würde garnichts von alldem tun" gut kann ich so befürworten,aber leider ist der Mitteleuropäer ansich am verdummen und von anderen Kulturkreisen wollen wir garnicht erst anfangen.Da ist Gewalt in der Familie gegen Frauen und anders denkende Erziehungsthema Nr 1.
Also müssen wir davon ausgehen,daß es doch durchaus gewaltbereite,leicht beeinflussbare und werteverdrehende Mitmenschen unter uns gibt und diese allein schon aus Angst vor höheren Strafen nicht töten werden oder Ammokläufer oder Soziopathen... NEIN diese werden mehr oder weniger gezielt los gehen um Situationen eskalieren zu lassen und diesen für sie ULTIMATIVEN-KAMPF zu führen.
Abgesehen davon,daß es viel viel schwieriger ist eine Waffe zu besorgen als seine Fäuste und Beine zu benutzen.Denn sein wir mal ehrlich...mit nem Küchenmesser hat noch keiner nen Ammoklauf versucht.
@botsch : alles Gute !



There are two types of people in this world, good and bad. The good sleep better, but the bad seem to enjoy the waking hours much more.

14

Donnerstag, 21. Mai 2009, 21:07

Denn sein wir mal ehrlich...mit nem Küchenmesser hat noch keiner nen Ammoklauf versucht.



Tut mir leid, ich konnte nicht anders Necki...

oder anders ausgedrückt

Ich will nicht klugscheissen, aber...

Aber, by the way ich bin auch gegen ein Paintballverbot.

15

Montag, 15. Juni 2009, 15:32

So Freunde der Nacht lauwarmer Maibowle,die Petition ist online uns wie besreits befürchtet geht da momentan garnichts mehr...ich hoffe das ist ein gutes Zeichen. Hier wird Petitioniert !
@botsch : alles Gute !



There are two types of people in this world, good and bad. The good sleep better, but the bad seem to enjoy the waking hours much more.

16

Montag, 15. Juni 2009, 16:38

Connection Problems
Sorry, SMF was unable to connect to the database. This may be caused by the server being busy. Please try again later.

Ach ja...
Still no Heroes auf Twitter, MySpace und Facebook !
Keep on rockin'!

Ähnliche Themen