Sie sind nicht angemeldet.

21

Donnerstag, 9. Juni 2011, 11:05

Noch keine Versandbestätigung!

22

Donnerstag, 9. Juni 2011, 12:42

hm also der preload von steam über ca. 6 gb ist schon etwas länger verfügbar...
...there's a Preacher of Death in everyone of us.

Uploaded.to Premium-Accounts bitte über meine REF-ID: Klick.

23

Samstag, 11. Juni 2011, 12:37

Nach dreizehn Jahren bekommen sie nicht einmal die Editionen richtig produziert... :lol:

Glückwunsch an alle, die die Collectors-Edition bestellt haben, denn ein Produktionsfehler verzögert die Auslieferung. :shit:

Quelle (pcgh.de)


I’m On The Pursuit Of Happiness
And I Know Everything That Shines
Ain’t Always Gonna Be Gold
I’ll Be Fine Once I Get It
I’ll Be Good

24

Samstag, 11. Juni 2011, 13:30

Die Probleme hab ich nicht, ist ja schon bei der Post, die kommt nur nicht an Land :)

Der Duke ist da! Vor allem mit dem geilen Hinweis. Nicht für Kinder geeignet, Sammlerstück - kein Spielzeug!
Nur weil du in den Zug kotzt bist du noch lange nicht bahnbrechend...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Harlekin« (11. Juni 2011, 13:39)


25

Dienstag, 14. Juni 2011, 10:19

Achso ja, ich hab mir am Montag mal den Duke Singleplayer gegönnt. Hat alles in allem ca. 8 bis 9 Stunden gedauert, inkl. Achievements (hab nicht alle, müsste also nochmal ran um ein paar mehr Viechern mit Steroiden im Kopp eins auf die Nase zu geben, und 1 Mio Punkte zu erflippern war mir auch zu doof). Ohne die Achievementhatz kann man wohl ne Stunde rausstreichen.

Meinung (SP):
Es ist der Duke, nichts was man nicht schon mal irgendwo gesehen hätte. Grafik sieht 2009 mäßig aus, ist aber an sich recht stimmig. Es stört ein wenig das der Duke immer nur 2 Waffen mit sich rumtragen kann, und man gegen Bosse immer Explosivstoffe einsetzen muss. Die grafischen Effekte vom Bier und den Steroiden sind, naja... Mit 7 bis 8 Stunden für den SP nicht gerade lang, aber länger als so manch anderer moderner Shooter. Sprüche sind Top, anspielungen auf andere Spiele und Filme sind auch recht nett. Es ist halt der Duke. Der der ihn vor 13 Jahren mochte, wird ihn auch heute mögen, wer ihn nicht spielt, verpasst auch nicht viel, außer dem Duke.

Meinung (MP):
Multiplayer hab ich nur knappe 3h hinter mir, und muss sagen. Läuft! Es fehlen zwar die dedicated Server (option ist vorhanden), aber auf den privaten kann man auch recht nett spielen. Es gibt XP und Challenges für Stufenaufstiege, die bringen aber nur neue Gegenstände mit denen der eigene Duke personalisiert werden kann, oder die Wohnung vom Duke aufgemotzt wird. Auch hier gilt, nur 2 Waffen. Die müssen aktiv aufgehoben werden (drüberlaufen reicht nicht). Gimmicks wie Jatpack, Holoduke, Double Damage und Unverwundbarkeit geben den ganzen noch einen recht netten Touch. Die Spielmodi sind genauso alt wie der Duke selber. Death Match, Team Death Match, Capture the Babe (CTF) und Hail to the King (King of the Hill).
Deathmatch ist "quakeig". Schnell, gnadenlos, chaotisch. So wie es mir gefällt. TDM habe ich ausgelassen, Capture the Babe ist nett, hat aber den nachteil, das man das eigen Babe nicht in der Base haben muss um zu Punkten, somit fällt die Taktik auch hier dem brutalen mit allem drauf was da ist zum Opfer. Hail to the King macht mit Abstand am meisten Spaß. Es gibt eine Zone, das Team das in der Zone steht bekommt Punkte. Sobald einer vom gegnereischen Team in der Zone ist, gibt es keine Punkte mehr. Alle Minute(?) wechselt die Zone allerdings ihre Position. Dadurch ergibt sich quasi ein TDM mit Ansage wo die Action ist. Sehr sehr lustig.

Also kurz zusammengefasst: SP - naja, dafür 13 Jahre? Lustig isses, Gags sind drin, aber ansonsten ist es Duke Nukem 3D. MP - wird mich bestimmt noch die eine oder andere Stunde beschäftigen. Die Karten sind nett, und das Sinnfreie reinhalten macht spass. Und es zaubert immer mal wieder ein grinsen ins Gesicht wenn man grad seinen Erzfeind geschrumpft hat und ihn dann gemütlich platt tritt.
Nur weil du in den Zug kotzt bist du noch lange nicht bahnbrechend...

26

Dienstag, 14. Juni 2011, 11:41

Vielleicht seh ich mir mal die Demo an...


I’m On The Pursuit Of Happiness
And I Know Everything That Shines
Ain’t Always Gonna Be Gold
I’ll Be Fine Once I Get It
I’ll Be Good

27

Dienstag, 14. Juni 2011, 11:55

Mich haut es nicht vom Hocker.
Die Grafik ist schon bitter, wenn man aktuelle Shooter als Maßstab nimmt.
Die Ladezeiten zwischen den Abschnitten sind unzumutbar.
Der Duke ist aber immer noch der Duke mit all seinen Babes, Sprüchen und Gimmicks.
Aber mal ehrlich, wenn man 13 Jahre auf ein Spiel wartet, kann man dann etwas anderes als enttäuscht vom Resultat sein?
Still no Heroes auf Twitter, MySpace und Facebook !
Keep on rockin'!

28

Dienstag, 14. Juni 2011, 13:06

Hmm, ich habs auf der SSD laufen.. Ladezeit sieht ungefähr so aus:

Press space to continue.

Mich hat es eher gestört das du 3 "Ladebildschirme" im "gleichen" Level hattest: ->Ungerground->Underground: Part2->Underground: Part 3.

Wenn man es durch hat wird unter Extras ein Menü freigeschaltet in dem du dir alle Sprüche noch mal anhören kannst...
Nur weil du in den Zug kotzt bist du noch lange nicht bahnbrechend...

29

Dienstag, 14. Juni 2011, 13:57

bin auch etwas enttäuscht, ehrlich gesagt... klar erwartet man nach 13 jahren den obergeilen endhammer, aber bissel besser wär auch nicht schlecht gewesen. hab nach 3-4 stunden aufgehört, das rumgegurke mit dem rc hat mich ebenfalls ganz schön genervt. ladezeiten wie dirk gesagt hat unzumutbar (auf ner 7200 rpm platte), grafik müsste definitiv besser sein (denke aber mal, hier gings um abwärtskompatibilität, damit man schön viel davon verkaufen kann), anspielungen sind ganz witzig, das wars dann aber auch schon. mp noch nicht getestet, werd ich wohl auch nicht, weil keine lust. wer DN3D nicht kennt, ist mit DN4Ever gut bedient, wer den guten alten duke bereits im dos-netzwerk auf seine kumpels losgelassen hat, sollte es dabei belassen...

schade.
...there's a Preacher of Death in everyone of us.

Uploaded.to Premium-Accounts bitte über meine REF-ID: Klick.

30

Dienstag, 14. Juni 2011, 14:35

Der Knaller ist es nicht, aber ich fands dennoch ganz lustig zu spielen, weil es sich nicht ernst nimmt. Kein hochtaktiles Bewegen von Deckung zu Deckung um dann zuzugucken wie Bekloppte übern Flughafen rennen und Zivilisten umnieten, sondern komplett Hirnfreies "ich pack die Tripmine an den Pigcop um guck mal was passiert" bis hin zum "Hahaha, Pigcop mit Ratte gekillt", oder Sinnfreien Sprüchen a la "I am an garde a 1 ass kicker". Aber Erwartungstechnisch.. tja, selbst dafür hat der Duke nen Spruch: "I've got balls of fail".
Nur weil du in den Zug kotzt bist du noch lange nicht bahnbrechend...